Posts Tagged ‘ Jörg Blunk-Abberufung-Die rote Laterne .. ’

Neues über Dixie-Klos, „Scheiße“ und „Callboys“

9. Juni 2016
Neues über Dixie-Klos, „Scheiße“ und „Callboys“

Die klaerwerk-Redaktion erreichte ein übler Kommentar. Da wird über Dixie-Klos, „Scheiße“ und „Callboys“ schwadroniert. Wer der Absender ist, wissen wir nicht. Beleidigt werden sollen der Blog-Mitbetreiber und „erfolglose Versicherungsmakler“ Jörg Blunk sowie die Vorsitzenden der Fraktionen von BB und BVBB-WG. Während Andrea Hollstein „sinnlose Unwahrheiten“ verbreite, wird Matthias Stefke mit Worten unterhalb der Gürtellinie bedacht.…

Weiterlesen »

Offener Brief an Gemeindevorsteher Kalinka

16. März 2013

Herr Kalinka, Ich bitte um Nachsicht, dass ich erst jetzt auf Ihr Abberufungsschreiben zurückkomme. Der Alltag, die Prioritäten, die Arbeit … ”Großer Gott,” würde mein verstorbener Freund Bernd Heimberger sagen – „… ausgerechnet Kalinka.” Was er von Ihnen zu Lebzeiten hielt, einschließlich Ihrer Mitverantwortung an dem riesengroßen Haufen Sch…, vor dem wir in der Kommune Blankenfelde-Mahlow stehen – liegt auf der…

Weiterlesen »

Die Rote Laterne der Lokalpresse

15. März 2013

Hanns-Joachim Friedrichs, der ehemalige Chefsprecher der Tagesthemen, sagte einmal, ein Journalist dürfe sich nicht mit einer Sache gemein machen, selbst wenn es eine gute Sache sei. Ein Reporter, der einseitig eine Sache vertritt, macht sich auf diese Weise unglaubwürdig. Zum einen, weil jede Medaille zwei Seiten hat, zum anderen traut man ihm keine objektive Berichterstattung…

Weiterlesen »