Posts Tagged ‘ Kämmerin Sachtleben-Baronin Münchhausen? ’

Zu: „Die gelähmte Gemeinde“, Maz v. 4./5. Januar 2014

7. Januar 2014
Zu: „Die gelähmte Gemeinde“, Maz v. 4./5. Januar 2014

Recht hat er, der Autor des Maz-Beitrages/Printausgabe „Die gelähmte Gemeinde“ (04./05.01.2014), Christian Zielke – mit Blick auf die Sitzungen des Kommunalparlaments in Blankenfelde-Mahlow. „Von politischen Gräben zu sprechen, wäre untertrieben. Es ist eher ein Abgrund, der sich durch die Lager zieht.“ Denn das Projekt Rathausneubau, das wichtigste und teuerste Projekt in der Geschichte der Großgemeinde…

Weiterlesen »

Zum Unterschied – und über die Verwaltung des eigenen Untergangs

2. November 2013

Die Korruptionsvorwürfe, die „zufällig“ mitten im Bürgermeisterwahlkampf gegen die Bürgermeisterin von Zossen erhoben wurden, waren aus der Luft gegriffen. Inzwischen gab es eine „Freispruch erster Klasse“ für sie, wie die Maz kürzlich berichtete. Das ist die positive, so noch nicht dagewesene, Nachricht. Haben sich doch im Landkeis TF ansonsten derartige Vorwürfe (Landrat, diverse Lokalpolitiker) bislang…

Weiterlesen »

Ein kapitaler Zwölfender!

8. Oktober 2013

Glosse Schickt uns doch neulich eine humorvolle klaerwerk-Leserin dieses interessante Fundstück. Offenbar schon einige Jahre alt. Von wegen „so viel Sch… auf einem Haufen …“.  Der Bürgermeister lässt hier per Öffentlichkeitsarbeit auf eine „vorbildliche Kommune“ aufmerksam machen, die unter ihrem famosen Verwaltungschef demnächst den Neubau des Rathauses in Angriff nehmen wird. Kostenpunkt: 6 Millionen Euro!…

Weiterlesen »