Posts Tagged ‘ Lärmschutz-Märchen-Schlaftablette für Betroffene ’

Bürgermeister Baier: Teil des SPD-Filzes rund um die Standort-Entscheidung BER

24. Februar 2019

In der MAZ vom Wochenende erläutert der Bürgermeister sein Ziele als Vorsitzender der Fluglärmkommission. In schöner Klarheit heißt es in der Überschrift der Print-Ausgabe: „Der neue Chef der Fluglärmkommission setzt auf gute Zusammenarbeit mit dem Betreiber“. Natürlich gäbe es sehr unterschiedliche Interessenlagen. Er möchte mit großem Elan seiner Rolle als Vermittler gerecht werden. “ Man…

Weiterlesen »

Es gibt bessere Möglichkeiten zur Lärmentlastung – Lasst Tegel endlich offen!

12. Juli 2015

zum Leserbrief „Dritte Startbahn wäre eine Chance zur Entlastung“ in der Zossener Rundschau vom 7. Juli 2015 In welchem Umfang eine Entlastung durch eine dritte Bahn möglich ist, hängt von deren Lage zu den bestehenden Bahnen ab. Je geringer Abstand und Versatz ausfallen, je geringer sind auch die Spielräume für eine Entlastung. Gleiches gilt auch…

Weiterlesen »

„Vor allem die Landungen sind brutal“

27. Juni 2015

Auch die Maz berichtete inzwischen erstmalig, dass der Verband Deutscher Grundstücksnutzer(VDGN) den Flughafen juristisch zu mehr Schallschutz zwingen will. Unter der Überschrift „Vor allem die Landungen sind brutal“ hieß es am gestrigen Freitag in der Printausgabe zum „bösen Erwachen“ von Marco Havemann aus Blankenfelde: „Nur nichts unterschreiben …, lautet die Devise.“  330 Euro müssen mindestens…

Weiterlesen »

VDGN und BVBB laden ein: Vorbereitung Schallschutz-Musterverfahren

23. Juni 2015
VDGN und BVBB laden ein:  Vorbereitung Schallschutz-Musterverfahren

Für alle Betroffenen, die noch unschlüssig sind, ob Sie nicht doch noch ein paar Jahre „Pingpong spielen“ sollten mit der FBB GmbH, sich lieber weiter auf Partei-Politiker jeglicher Coleurs verlassen möchten, sich mit 150 € an einem Musterverfahren beteiligen oder lieber selber klagen wollen   hier ein Veranstaltungshinweis für Montag, den 6. Juli in Eichwalde: _____________________________________________________________________________________…

Weiterlesen »

Das Lärmschutz-Märchen als Schlaftablette für Flughafen-Betroffene

4. Juni 2015

Es gibt keinen Schutz gegen Fluglärm. Falsche Propheten vertuschen, Fluglärm gibt es immer wo Flugzeuge in geringen Überflughöhen, in Regionen rund um Flugplätze fliegen. Je näher Start – und Landebahnen an Siedlungsbändern liegen, je größer die durch Fluglärm ausgelösten Krankheiten. Einem Fluglärm, der in den Außenbereichen von Immobilien und Erholungsgebieten unausrottbar ist, so lange man…

Weiterlesen »