Posts Tagged ‘ Märchen-Onkel Kalinka ’

Billiges Theater

23. April 2019

„Obwohl Blankenfelde-Mahlow seine Baumschutzsatzung quasi überflüssig gemacht hat, soll der grüne Charakter der Gemeinde erhalten bleiben,“ heißt es in einem MAZ-Beitrag vom 10.04.2019. Schön, und wo ist das Problem? Das „Problem“ besteht darin, dass „die Entscheidung der Gemeindevertretung, die Baumschutzsatzung in Blankenfelde-Mahlow zu ändern, für Diskussionen in der Bevölkerung sorgt.“ Geht es etwas konkreter? Natürlich:…

Weiterlesen »

Der Bilanzfälscher

3. Februar 2018

Das haben Fördermittelzusagen so an sich, wenn das städtebauliche Konzept, für welches sie beantragt wurden, von der Realität überholt wurde, dann geht das Geld zurück. Eine einfache Mitteilung an das Land, man werde das Geld für den Bau einer Bushaltestelle am Bahnhof mit sechs Plätzen nicht in Anspruch nehmen und der Fall ist erledigt? Das…

Weiterlesen »

Amtsmißbrauch eines politischen Amokläufers?

26. März 2017

Bürgermeister beanstandet das AUS der bisherigen Rathausplanung Für die Einwohner wirft das Fragen auf: Da legt der Bürgermeister den Gemeindevertretern eine Beschlussvorlage vor: Wollt ihr die bisherige Rathausplanung weiterführen? Und ich als Volksvertreter habe also nun die Wahl zwischen „Ja“ und „Nein“ –  wenn ich mit „Ja“ stimme ist das ok und wenn ich mit…

Weiterlesen »

Rathaus-Projekt politisch gestoppt: Schlusstrich unter 14-Millionen-Euro-Vorhaben

26. Februar 2017
Rathaus-Projekt politisch gestoppt: Schlusstrich unter 14-Millionen-Euro-Vorhaben

Märchen-Onkel Kalinka Die meisten Autoren und Leser dieses blogs dürften nichts gegen Verschwörungstheorien haben. Schließlich ist eine gute Verschwörungstheorie besser als ein schlechtes Märchen. Nur, eine gepflegte Verschwörungstheorie muss man auch intellektuell auf die Reihe bekommen. Da ist man schon gehalten, ein bisschen Substanz einzupflechten. Wenn man hingegen als Märchen-Onkel „leidenschaftlich“ an der Oberfläche planscht, macht…

Weiterlesen »