Posts Tagged ‘ MAZ und Ermittlungen im Rathaus Blankenfelde ’

II Dokumentation einer Diffamierung

20. Dezember 2011

Eigentlich wollten wir an dieser Stelle in unserer Dokumentation fortfahren mit der Veröffentlichung des Schreibens des Kreistages vom 16.12.2011 an Bernd Heimberger, unterzeichnet von Gilbert Furian mit ● dem Hinweis auf einen Anhörungstermin am 12.Oktober 2011 in der Kreisverwaltung, ● einem als „Persönlich/Vertraulich“ gekennzeichneten Schreiben der Stasi-Unterlagenbehörde an den Kreistagsvorsitzenden Christoph Schulze einschl. Belehrung zur Zweckbindung…

Weiterlesen »

Täuscher und Täuschungen

20. September 2011

Der gelegentlich auch schon mal zur sprachlichen Hyperventilation neigende, immer gesprächige Bürgermeister von Blankenfelde-Mahlow wurde wortkarg. Umso lebhafter wurde seine Mimik. Das ist immer so, wenn Baier unsicher ist und abwehrend reagiert. Seine Mimik sagt mir aber mehr als seine Worte. In der ersten Sitzung des Hauptausschusses, nach der Sommerpause, fragte ich nach den Ergebnissen…

Weiterlesen »

BM-Wahl 2011: Feige

19. September 2011

Dass die anonymen, auch an ihn gerichteten, Vorwürfe, er habe wissentlich eine ehemalige Stasi-Mitarbeiterin eingestellt, völliger Unfug sind – dürfte Bürgermeisterkandidat Ortwin Baier (SPD) ziemlich rasch klar geworden sein. Trotzdem hat er ohne Not (Fürsorgepflicht, interne Personalangelegenheit) die anonymen Stasi-Vorwürfe, gegen die sich übrigens Doreen Schmalenberger vehement gewehrt hat, im Wahlkampf öffentlich gemacht.  Warum?  Wenn…

Weiterlesen »

BM-Wahl 2011: Fünf Fragen an die Kandidaten

8. September 2011
BM-Wahl 2011: Fünf Fragen an die Kandidaten

Weiß ja jedes Kind! Wo eine Kamera ist, ist der Bürgermeister von Blankenfelde-Mahlow nicht fern. Offenbar gänzlich gegen seinen Willen avancierte der Mann zum Foto-Star der lokalen Presse. Waren keine Presseleute in der Nähe, hielt der Bürgermeister, natürlich rein zufällig, einen Fotoapparat in der Jackentasche parat. So ist das eben, wenn man ein gern gesehener…

Weiterlesen »

Wort zum Montag

5. September 2011

„Die Ära von Baier geht wohl zu Ende“, sagte ein Mahlower. Er kam aus einer Wahlveranstaltung, zu der der Bürgermeister eingeladen hatte. Der Mahlower war einer der sieben Besucher, der sich, wie er sagte, das „Gelabere“ angehört hat. Das war so, wo immer der Bürgermeister im Juli und August als Wiederbewerber für´s Amt auftrat: Gähnende…

Weiterlesen »

Ortwin Baier (SPD): Flucht nach vorne …

2. September 2011
Ortwin Baier (SPD): Flucht nach vorne …

Dass ein Beschuldigte seine Unschuld zum Tatvorwurf der Veruntreuung öffentlicher Gelder beteuert, liegt in der Natur der Sache. Zu fragen wäre an dieser Stelle höchstens, warum so urplötzlich? Warum erst jetzt? Das Ermittlungsverfahren läuft seit fast zwei Jahren und die Entscheidung Einstellung oder Anklageerhebung steht noch immer aus. Könnte es sein, dass nackte Angst dahinter steht?…

Weiterlesen »

Bürgermeisterwahl: EINLADUNG an alle BürgerInnen der Gemeinde

29. August 2011

Die Ortgruppe Blankenfelde-Mahlow-Diedersdorf des Bürgerverein Brandenburg-Berlin e.V. (BVBB e.V.) lädt alle Bürger/innen der Gemeinde zu einer Diskussion mit den Kandidaten für die am 11. September bevorstehende Bürgermeisterwahl in Blankenfelde-Mahlow ein. Die Veranstaltung unter der Überschrift „Blankenfelde-Mahlow hat die Wahl“ findet am Freitag, den 2. September 2011 um 18.30 Uhr im Gasthaus „ Zur Eiche“, Dorfstr. 25,…

Weiterlesen »

Verfilzt und zugenäht

12. August 2011

Am 9. August hat die Märkische Allgemeine Zeitung eine DPA-Meldung zum laufenden Ermittlungsverfahren gegen den Gubener Bürgermeister Klaus-Dieter Hübner (FDP) abgedruckt. Eigentlich eine gute Gelegenheit für die Ehefrau des pro Arkades Geschäftsführers und MAZ-Journalistin Elke Höhne genauer hinzuschauen. Guben, mit 18.000 Einwohnern und einem schönes Rathaus, das plötzlich und unverhofft Besuch erhält – und eine…

Weiterlesen »

MAZ und Ermittlungen im Rathaus Blankenfelde

12. April 2011
MAZ und Ermittlungen im Rathaus Blankenfelde

Nicht nur im Zusammenhang mit millionenschweren Bauvorhaben (Rathaus, Parkhaus, Astrid-Lindgren-Schule) hat der Fraktionsvorsitzende Bernd Heimberger (BürgerBündnis Blankenfelde) die Rolle der Mehrheit (SPD, CDU. LINKE) der Gemeindevertretung kritisiert. Auch das die MAZ-Berichterstattung zu Blankenfelde-Mahlow durch die Journalistin Elke Höhne, wird von ihm und auch von klaerwerk-blog kritisch begleitet. Frei nach dem Motto: Wenn man denn von einer…

Weiterlesen »