Posts Tagged ‘ Offener Brief an Regina Bomke (CDU) ’

Unsere Beste?

9. November 2013
Unsere Beste?

Ausgerechnet unter der bemerkenswerten Überschrift „Unterstellungen und Verdrehungen“ meldete sich heute Konrad Bütow in der „Zossener Rundschau“ zu Wort – und zwar zum Maz-Beitrag „Strafbefehl gegen Sonntag und Bomke“ vom 05.11.2013. Die Aufmachung in der Maz würde seiner Ansicht nach  „juristisch festgestelltes, strafbares Handeln suggerieren“, obwohl ein Nachweis dafür keineswegs erbracht sei. Der inzwischen „eingestandene…

Weiterlesen »

Dubioses aus dem Finanzausschuss? Zur Verschmelzung von WOBAB und GZB

19. September 2013

Am 11. September, im Finanzausschuss, wurde über eine „nichtöffentliche“, sogenannte „Beratungs-/Informationsvorlage“ der Verwaltungspitze diskutiert – im öffentlichen Teil. Die Verwaltung will offenbar im Eiltempo eine Verschmelzung der kommune-eigenen Gesellschaften WOBAB und GZB (Gesundheitszentrum Blankenfelde) durchdrücken? Das wirft Fragen auf, zumal die regelmäßigen Beteiligungsberichte aus den Vorjahren nicht ansatzweise die Notwendigkeit dafür erkennen ließen, alles in…

Weiterlesen »

Offener Brief: Zur Stellungnahme von Thomas Bachmann zum Vorwurf der Illoyalität

2. Oktober 2012

Dr. Roland Hahn, Mitglied des CDU-Ortsvorstvorstandes Hoher Teltow (Blankenfelde-Mahlow) stellt in seinem offenen Brief von heute Fragen an Regina Bomke. Frau Bomke ist Vorsitzende der CDU-Fraktion in der Gemeindevertretung Blankenfelde-Mahlow und Vorsitzende des Finanzausschusses. Gegen sie sind, laut klaerwerk vorliegenden Informationen, ebenso wie gegen Bürgermeister Baier, Baudezernent Sonntag, ein Beratungsunternehmen und ein Planungsbüro nach wie…

Weiterlesen »