Posts Tagged ‘ Peter Danckert (SPD) über Peer Giesecke (SPD) ’

Bundestagswahl: Der taktische Wähler

17. September 2013
Bundestagswahl: Der taktische Wähler

Glosse Stimme abgeben? Moment mal, kann ich denn damit rechnen, dass ich sie zu einem späteren Zeitpunkt zurückerhalte? Oder wird die tatsächlich in einer Urne begraben? Auf nimmer Wiedersehen? Das hört sich nach Friedhof an. Nun mal sachte, ich werde hier gar nichts abgeben, weder den Löffel noch die Stimme. Und überhaupt, Heiserkeit und Stimmverlust,…

Weiterlesen »

Wer die Wahl hat, hat die Qual? Oder hat, wer nicht wählt, weit größere Qualen?

15. September 2013

Direkt-Kandidatin zur Bundestagswahl im Wahlkreis 62, Tina Fischer (SPD), hat gelogen Was alles will man uns in Teltow-Fläming noch zumuten: ein von Stolpe und Platzeck vor die Haustür gesetzten Großflughafen, ein von der SPD-geführten Landesregierung geförderter Schallschutzbetrug, einen wegen Korruption und Strafbefehl abgewählten SPD-Landrat und einen unter Korruptionsverdacht stehenden Landrats-Kandidaten der gleichen Partei. Und als…

Weiterlesen »

Regie-Panne: Die neue Landrätin heißt Cornelia Wehlan (Linke)

9. September 2013

Nachdem es Tage zuvor noch hieß, dass sämtliche Kandidaten auf dem Stimmzettel erscheinen werden, waren es dann plötzlich nur noch drei. Herr Fredrich (SPD/CDU), Herr Götze (FDP) und Frau Wehlan von den Linken. Im 2. Wahlgang setze sich dann Cornelia Wehlan mit 27 : 25 Stimmen durch. Da gefror  SPD-Strahlemann Gerhard (Ex-Landratskandidat und Bürgermeister von…

Weiterlesen »

Parteichefs möchten Landrat sein

15. Februar 2013

Im Landkreis Teltow-Fläming wird am 24.03.2013 durch die Bürgerinnen und Bürger ein neuer Landrat gewählt. Die Parteien haben mittlerweile ihre Kandidaten nominiert, die sich nun in zahlreichen Veranstaltungen vorstellen werden. Am 15.02.2013 werden Gerhard Kalinka (B90/Grüne – Vorsitzender der Gemeindevertretung Blankenfelde-Mahlow), Frank Gerhard (SPD), Danny Eichelbaum (CDU), Kornelia Wehlan (LINKE) und Klaus Rocher (FDP) den Piraten…

Weiterlesen »

Nachtrag zur Abwahl von Landrat Giesecke (SPD)

16. Dezember 2012

"Der wegen Korruption vorbestrafte 62-Jährige ist seit Montagabend nicht mehr Landrat von Teltow-Fläming. Der Kreistag versetzte ihn in den einstweiligen Ruhestand", – berichteten die "Potsdamer Neuesten Nachrichten".  Am besagten Montagabend fanden alle Kreistagsabgeordneten auf ihrem Platz die Kopie eines offenen Briefes von Peter Sandmann. Er wendet sich darin unter der Überschrift Wer Giesecke abwählt belohnt…

Weiterlesen »

Das Justizopfer Giesecke

11. September 2012

Ich war heute Augen- und Ohrenzeuge eines wirklich bemerkenswerten Auftritts des Landrates Giesecke (SPD) in der öffentlichen Kreistagssitzung. Bevor die Tagesordnung in bekannter Manier ("Die Abnicker") "abgearbeitet wurde, hatte der Landrat darum gebeten, eine persönliche Erklärung abgeben zu dürfen, was ihm vom Vorsitzenden, C. Schulze, auch gewährt wurde. Bevor er beginnen konnte, mußte er aber…

Weiterlesen »

Der Sanduhr letztes Korn

8. September 2012
Der Sanduhr letztes Korn

Die verharmlosenden und verniedlichenden Ausführungen Gieseckes und seiner anwaltlichen Vertretung scheinen nur innerhalb der SPD-Kreisfraktion auf fruchtbaren Boden gefallen zu sein. Den großen Koalitionspartnern im Landkreis imponierten sie nicht.  Das Bündnis mit den Grünen bröckelt in der G-Frage. Die Grünen signalisierten bereits die Absicht zur Beendigung der Landratsdienstzeit. Auch Die Linke bekennt inzwischen Farbe und…

Weiterlesen »

TELTOWskandal – FLÄMINGgate – FUNKSTILLE

5. September 2012

Der beantragte Strafbefehl für Landrat Giesecke im Spiegel einiger Fraktions-Websites: Aktuell befindet sich die Rechtsangelegenheit Giesecke in einem Zwischenstadium. Ein Strafbefehl ist zwar beantragt, über ihn beim Amtsgericht Potsdam jedoch noch nicht entschieden. Über den bemerkenswerten Inhalt des beantragten Strafbefehls hat die Staatsanwaltschaft Neuruppin vorab informiert. Das müsste für lokale Fraktions-Websites Grund genug für eine…

Weiterlesen »

Her mit dem Stein

3. September 2012

Die Äußerungen des SPD-Bundestagsabgeordneten Danckert sind in jeder Hinsicht beachtlich. Möglicherweise könnten sie sogar Anlass geben, ein Ermittlungsverfahren gegen ihn selbst in Erwägung zu ziehen Sie erwecken den Eindruck, er wolle zum Ausdruck bringen, dass sich die Justiz nicht so kleinlich haben solle, denn im Grunde genommen sei das doch üblich, kleine Geschenke anzunehmen; er wisse nicht, was man zu…

Weiterlesen »

Der Repräsentant und die Futterkrippe

3. September 2012

Am 30. August 2012 berichtete die Märkische Allgemeine Zeitung : „Nach MAZ-Informationen wird die Staatsanwaltschaft Neuruppin einen  Strafbefehl gegen den Verwaltungschef beantragen  (…) Die Staatsanwaltschaft  hat lediglich angekündigt, morgen eine Erklärung zu veröffentlichen.“ Einen Tag später, am 31.August, hieß es in der MAZ: „Doch Landrat Peer Giesecke (SPD) soll laut dem gestern von der Staatsanwaltschaft …

Weiterlesen »