Posts Tagged ‘ „Projektgeschäft“ Rathausneubau – Beratervertrag – Zweifel am Wahrheitsgehalt der Angaben des Bürgermeisters ’

Amtsmißbrauch eines politischen Amokläufers?

26. März 2017

Bürgermeister beanstandet das AUS der bisherigen Rathausplanung Für die Einwohner wirft das Fragen auf: Da legt der Bürgermeister den Gemeindevertretern eine Beschlussvorlage vor: Wollt ihr die bisherige Rathausplanung weiterführen? Und ich als Volksvertreter habe also nun die Wahl zwischen „Ja“ und „Nein“ –  wenn ich mit „Ja“ stimme ist das ok und wenn ich mit…

Weiterlesen »

Tunnel: Bürgermeister-Darsteller Baier und die Bürger – In einem Boot, aber nicht im selben!

28. September 2016

Bisher ist allein die Kreuzungsvereinbarung von 2009 inklusive ihrer Planung (Anlage zur Kreuzungsvereinbarung)  verbindlich und keine andere Planung. Das heißt, aktuell ist noch immer ein 3m breiter, nördlicher gemeinsamer Geh-/Radweg verbindlich. Spätestens nach 2009 dürfte jedoch das Straßenverkehrsamt Luckenwalde der Verwaltung klar gemacht haben, dass man bei einem gemeinsamen Geh-/Radweg (keine farbliche Unterteilung, d.h. alles…

Weiterlesen »

Alles auf Anfang: Tunnel-Planung Blankenfelde

13. Juli 2016

Sehr geehrter Zielke, da hat Ihnen die Verwaltung um Herrn Baier aber einen Bären aufgebunden, wenn sie zum vermeintlichen Nachteil des beidseitigen Geh- und Radwegs in der heutigen MAZ behaupten darf: „Bei einer zweiseitigen Variante müssten Radfahrer, die von östlich der Bahn kommen, erst durch den Tunnel fahren, am Mozartweg die Straße überqueren und zurückfahren.„…

Weiterlesen »

Willkür, Rechtlosigkeit und Ignoranz: Baier will Tunnel-Murks in Blankenfelde durchdrücken

9. Mai 2016

Entwicklung braucht Zukunft … aber Entwicklung braucht auch gesunde Wurzeln. Doch, was Verwaltungsleiter Baier sich hier anmaßt, ist erneut krank. Denn die Wurzel dieser Entwicklung sind krank. Einer Entwicklung, die aktuell darin kulminiert, dass Baier sich bei einem – für den Ortsteil Blankenfelde – existenziellen Problem (Bahnuntertunnelung mit beidseitigen Geh- und Radwegen), über die in…

Weiterlesen »

Mummenschanz der SPD-Mumien

10. November 2014
Mummenschanz der SPD-Mumien

Als eine Partei der Untoten präsentierte sich die SPD des Unterbezirks Teltow-Fläming am 8. November in der Mellenseer Mehrzweckhalle. Ein greiser Manfred Stolpe, auch bekannt als IM Sekretär, durfte unwidersprochen seinen Verrat an den Einwohnern der Region rechtfertigen. Es wäre nicht seine Schuld gewesen, dass der BER in Schönefeld gebaut wurde. Schuldig wäre der Bund…

Weiterlesen »

Bürgermeister(SPD) nutzt Gemeinde-homepage für Wahlkampfzwecke

28. April 2014

„Ortwin Baier wörtlich auf der Gemeinde-homepage: „Wir sind es den Einwohnern schuldig, endlich ein innovatives Zentrum zu entwickeln, das zum Verweilen in grünem Ambiente mit gastronomischen und kulturellen Angeboten einlädt, eine überschaubare gefahrlose Umsteigesituation zwischen S-Bahn, Regionalbahn und Linienbussen schafft, alle behördlichen Dienstleistungen vorhält und den beschrankten Bahnübergang durch einen barrierefreien Tunnel ersetzt. Dies alles…

Weiterlesen »

Zu: „Die gelähmte Gemeinde“, Maz v. 4./5. Januar 2014

7. Januar 2014
Zu: „Die gelähmte Gemeinde“, Maz v. 4./5. Januar 2014

Recht hat er, der Autor des Maz-Beitrages/Printausgabe „Die gelähmte Gemeinde“ (04./05.01.2014), Christian Zielke – mit Blick auf die Sitzungen des Kommunalparlaments in Blankenfelde-Mahlow. „Von politischen Gräben zu sprechen, wäre untertrieben. Es ist eher ein Abgrund, der sich durch die Lager zieht.“ Denn das Projekt Rathausneubau, das wichtigste und teuerste Projekt in der Geschichte der Großgemeinde…

Weiterlesen »

Erste Strafbefehle in Sachen Rathaus – Ein Anfang ist gemacht

30. Oktober 2013
Erste Strafbefehle in Sachen Rathaus – Ein Anfang ist gemacht

In der Gemeindeversammlung am Dienstag, den 29. Oktober traten Regina Bomke und Jörg Sonntag  inzwischen die Flucht nach vorn an. Sie informierten die Anwesenden, dass gegen sie bereits rechtskräftige Strafbefehle verhängt wurden. Nach Angaben des zuständigen Pressesprechers der Schwerpunktabteilung Korruption der Staatsanwaltschaft in Neuruppin, Frank Winter, fanden damit Ermittlungen gegen die CDU-Fraktionsvorsitzende und Vorsitzende des…

Weiterlesen »

Anfragen zur heutigen Gemeindevertretersitzung

20. Dezember 2012

Anfragen Fraktion BVBB-WG zur GV am 20.12.2012 Anfragen Fraktion BB zum 20. Dezember 2012

Weiterlesen »

Fürsorgepflicht? Fehlanzeige! – Bachmann: Stellungnahme vor der GV

21. September 2012

Ursprünglich wollten wir die Stellungnahme von WOBAB-Geschäftsfüher Bachmann vor der Gemeindevertretung im Zusammenhang mit seiner beabsichtigten Kündigung nur auszugsweise kommentieren. Wir glauben jedoch, diese persönliche Erklärung ist ein einzigartiges Dokument wegen seiner Aufrichtigkeit, wegen seiner Genauigkeit. Vergleichbares hat es in diesen Breiten seit 1990 noch nicht gegeben und wird es wohl die nächsten zwanzig Jahren…

Weiterlesen »