Posts Tagged ‘ Rathaus-Vierter Vorhang des Marionetten-Theaters ’

Gemeindejournal Mai 2018: Zu „Ortsbeirat bekennt sich zum Standort Blankenfelde“

9. Mai 2018

Verehrte Mitglieder des Ortsbeirates, Euer Standpunkt zum möglichen Rathausneubau ist einseitig, in der Logik falsch und stimmt in keinster Weise mit der Entwicklung der Großgemeinde überein. Die Wahl eines Standortes Rathaus von einer Regionalbahnhaltestelle abhängig zu machen, ist geradezu lächerlich und bewusst populistisch. Die Baumaßnahmen zur Dresdner Bahn und der S-Bahn im Komplex sind zeitlich und…

Weiterlesen »

Rathaus-Pleite: Wenn Fakten egal sind

20. August 2017

VIC-Geschäftsführer mühte sich am 17. August per Maz die Öffentlichkeit glauben zu machen: „… an den von der Gemeinde erhobenen Schmiergeldvorwürfen sei nichts dran. Das ist totaler Blödsinn. Es gab keine Korruption. (…) Dass es nun voraussichtlich nicht kommt (VIC-Rathausprojekt, jb), liege daran, dass einige Gemeindevertreter Unwahrheiten verbreitet hätten. Abraham ist sich sicher, dass ein…

Weiterlesen »

Faule Sprüche ohne Ende

13. Juli 2017

Hier eine aktuelle Kosteprobe: Bürgermeister Baier(SPD) wies gestern den Vorwurf zurück, er würde Beschlüsse der Gemeindevertretung nicht umsetzen. Es ist hingegen eine Tatsache, dass die BB/FDP-Fraktionsvorsitzende in der Sitzung am letzten Donnerstag namentliche Abstimmung beantragt hat, als die Fraktionen SPD, Linke, Grüne plötzlich eine Stellungnahme zur 4. Planänderung Tunnel Blankenfelde verabschieden wollten. Eine Stellungnahme, die…

Weiterlesen »

Rathaus-Projekt: Neuordnung unabdingbar

27. April 2017

Zu „Showdown zum Rathaus“ (Maz vom 26. April 2017 Nachdem Bürgermeister Baier die Neuauflage des 5 Jahre alten Rathaus-Projekt in drei Abstimmungen nicht durchbringen konnte, versucht er es nun in einem 4. Anlauf. Wir haben gestern dazu berichtet. Die Harmlosigkeit, um nicht zu sagen seelige Ahnungslosigkeit, die aus dem Beitrag von Maz-Autor C. Zielke spricht…

Weiterlesen »

Vierter Vorhang des Marionetten-Theaters

26. April 2017

Expertengutachten oder Gefälligkeitsgutachten? Es ist immer wieder das gleiche Ritual, das sich wie ein roter Faden durch die Amtszeit des Bürgermeisters zieht. Im Vorfeld von wichtigen Abstimmungen in der Gemeindevertretung werden auf Zuruf Zeitungsartikel plaziert. Den Maz-Beitrag von heute „Showdown zum Rathaus„ dürften Ortschronisten als vorläufigen Höhepunkt registrieren – als Höhepunkt einer massiven Druckausübung auf…

Weiterlesen »

Fürsorgepflicht? Fehlanzeige! – Bachmann: Stellungnahme vor der GV

21. September 2012

Ursprünglich wollten wir die Stellungnahme von WOBAB-Geschäftsfüher Bachmann vor der Gemeindevertretung im Zusammenhang mit seiner beabsichtigten Kündigung nur auszugsweise kommentieren. Wir glauben jedoch, diese persönliche Erklärung ist ein einzigartiges Dokument wegen seiner Aufrichtigkeit, wegen seiner Genauigkeit. Vergleichbares hat es in diesen Breiten seit 1990 noch nicht gegeben und wird es wohl die nächsten zwanzig Jahren…

Weiterlesen »