Posts Tagged ‘ Rathausneubau Blankenfelde – Strafbefehle ’

Fürstendasein in Jüterbog …

29. Januar 2014
Fürstendasein in Jüterbog …

Die Kommentare zum Fall Danny Eichelbaum im Netz sind aufschlussreich, wie auch zu den Zuständen, unter denen wir alle derzeit leben. Aber auch die Parallelen und Unterschiede zu den Fällen Regina Bomke (CDU-Finanzausschuss-Vorsitzende) und Jörg Sonntag (Baudezernent) sind nicht uninteressant. Beide behaupten dem Vernehmen nach, die Staatsanwaltschaft hätte sie bedroht und genötigt bzw. man würde…

Weiterlesen »

Über nicht angenommene Lorbeerkränze und das Format von Köpfen

17. Dezember 2013
Über nicht angenommene Lorbeerkränze und das Format von Köpfen

„Auszeichnungen und Preise sind wie Hämorrhoiden. Früher oder später bekommt sie jedes Arschloch,“ soll der amerikanische Filmregisseur Billy Wilder (1906-2002) einmal gesagt haben. Auch eine mögliche Sicht auf die Dinge. Bernd Heimberger jedenfalls, der verstorbene Vorsitzende des Kulturvereins Blankenfelde und BB-Fraktionsvorsitzender – hat sich zu Lebzeiten immer wieder kritisch zur Inflationierung von Ehrungen und Auszeichnungen geäußert,…

Weiterlesen »

Bahnübergang und Baudezernent: Unüberschaubare Risiken und gelinkte Vereine

21. November 2013

In der letzten Gemeindevertretersitzung wurde das Vorhaben „Bahnübergang Blankenfelde“ erst einmal auf Eis gelegt. Seit langem mal wieder eine weise Entscheidung der Kommunalpolitiker mit überfraktioneller Einigkeit. Es geht also doch noch. (BSV Sonntag zur Beseitigung Bahnübergang Blankenfelde v. 13.11.2013) Zum Hintergrund: Im Jahr 2014 wird der Bahnübergang Dahlewitz gebaut. Die Projektgesellschaft der DB AG unterbreitete der…

Weiterlesen »

Schmutzige Tricks wohin man schaut

8. November 2013

Die Lokalausgabe der Märkischen Allgemeinen für Teltow-Fläming berichtete am 07. Nov. 2013, dass gegen die Bürgermeisterin von Zossen, Michaela Schreiber, noch juristische Ermittlungen laufen würden. Nach dem das Verfahren wegen Korruption und Untreue ergebnislos eingestellt wurde, suchen ihre Widersacher offensichtlich verzweifelt nach neuem Schmutz, mit dem sie werfen können. So soll nun allein das Verlesen von Teilen…

Weiterlesen »

Zum Unterschied – und über die Verwaltung des eigenen Untergangs

2. November 2013

Die Korruptionsvorwürfe, die „zufällig“ mitten im Bürgermeisterwahlkampf gegen die Bürgermeisterin von Zossen erhoben wurden, waren aus der Luft gegriffen. Inzwischen gab es eine „Freispruch erster Klasse“ für sie, wie die Maz kürzlich berichtete. Das ist die positive, so noch nicht dagewesene, Nachricht. Haben sich doch im Landkeis TF ansonsten derartige Vorwürfe (Landrat, diverse Lokalpolitiker) bislang…

Weiterlesen »

Erste Strafbefehle in Sachen Rathaus – Ein Anfang ist gemacht

30. Oktober 2013
Erste Strafbefehle in Sachen Rathaus – Ein Anfang ist gemacht

In der Gemeindeversammlung am Dienstag, den 29. Oktober traten Regina Bomke und Jörg Sonntag  inzwischen die Flucht nach vorn an. Sie informierten die Anwesenden, dass gegen sie bereits rechtskräftige Strafbefehle verhängt wurden. Nach Angaben des zuständigen Pressesprechers der Schwerpunktabteilung Korruption der Staatsanwaltschaft in Neuruppin, Frank Winter, fanden damit Ermittlungen gegen die CDU-Fraktionsvorsitzende und Vorsitzende des…

Weiterlesen »