Posts Tagged ‘ Rechtsanwalt Janko Geßner – Rechtsanwälte Dombert ’

Rathaus-Neubau: Anzeige der parteilosen Fraktionen deckt Millionen-Schwindel auf!

30. Oktober 2013

Im Jahr 2009 haben die drei Bürgerfraktionen Anzeige bei der Korruptionsstaatsanwaltschaft in Neuruppin erstattet und um Überprüfung des Beratervertrages für den Rathaus-Neubau ersucht. Die Fraktionen BürgerBündnis Blankenfelde-Mahlow und BVBB-Wählergruppe Mitglieder & Sympathisanten (BVBB-WG) in der Gemeindevertretung sehen sich durch die Klage der Gemeinde gegen mehrere Auftragnehmer in Millionenhöhe in ihrer damaligen Skepsis hinsichtlich des mit Stimmen…

Weiterlesen »

Betrugskartell – oder: Hopfen und Malz, Gott erhalts!

10. Oktober 2013

Ob die Gemeindevertretersitzung am 26. September als „denkwürdig“ zu bezeichnen ist, sei dahin gestellt. Auf jeden Fall hatte Rechtsanwalt Dombert Berichten zufolge an diesem Tag einen weiteren „Auftritt“ zwecks Erhellung des Kommunalparlaments hinsichtlich des Ermittlungsstandes Rathaus-Pleite. Selbstverständlich, wie immer, im Rahmen der Grenzen seines Mandates. Welche wiederum „demokratisch“ eingefädelt wurden durch den Mitbeschuldigten, Verwaltungschef Baier…

Weiterlesen »

Dubioses aus dem Finanzausschuss? Zur Verschmelzung von WOBAB und GZB

19. September 2013

Am 11. September, im Finanzausschuss, wurde über eine „nichtöffentliche“, sogenannte „Beratungs-/Informationsvorlage“ der Verwaltungspitze diskutiert – im öffentlichen Teil. Die Verwaltung will offenbar im Eiltempo eine Verschmelzung der kommune-eigenen Gesellschaften WOBAB und GZB (Gesundheitszentrum Blankenfelde) durchdrücken? Das wirft Fragen auf, zumal die regelmäßigen Beteiligungsberichte aus den Vorjahren nicht ansatzweise die Notwendigkeit dafür erkennen ließen, alles in…

Weiterlesen »

Wer schützt die Bürger vor Bürgermeister Baier?

1. September 2013

Kommt nun etwa Bewegung in die Lösung der BER-Schallschutz-Frage? Wenn man der Sonntagpresse glauben möchte, schon. Mehdorn geht davon aus, dass 5300 Häuser neu bewertet werden müssen. Nun, dann gehen wir zunächst mal davon aus, der Flughafenbetreiber mitsamt seinen Ingenieurbüros hat inzwischen kapiert, dass er die Bürger nicht weiter verarschen und für dumm verkaufen kann.…

Weiterlesen »

Neustart Rathaus mit dem gleichen Personal? – Keine Aussicht auf eine neue Ära!

6. Mai 2013

„Bürgerhaushalt 2014 in der heißen Phase“. Heiße Phase? Wenn das so ist, dann muss Elke Höhne natürlich wieder ran, um verwaltungskonform zum Thema Bürgerhaushalt zu berichten. Warum eigentlich haben die Stadtverordneten in Zossen beschlossen: Bürgerhaushalt? Ne, ne, das lassen wir mal …  Aber dass Bürgermeister Baier (SPD) „gegebenenfalls noch vor der Sommerpause“ eine Entscheidung in Sachen „Neustart…

Weiterlesen »

Sumpfblüten-Biotop

10. Juni 2012
Sumpfblüten-Biotop

Für den 12. Juni, also kommenden Dienstag, wurde eine nichtöffentliche Gemeindevertretersitzung anberaumt. Dem Vernehmen nach soll es nicht nur um die Freigabe von weiteren 50.000 € Honorar für die Kanzlei Dombert gehen. Zur Erinnerung: 46.000 € hat „die Gemeinde“ bereits für den Herrn Professor berappt, undzwar auf Grundlage eines unbestätigten Angebots seiner Kanzlei. Die Gemeindevertreter…

Weiterlesen »

Falsch fahren

30. März 2012

"Fortschritte trotz Gegenwind" in Sachen Rathausprojekt – so titelte die MAZ am 29. März im Nachgang zur Gemeindevertretersitzung in der letzten Woche. Gegenwind? Na ja, ein bischen. Die Tatsache, dass die von der Verwaltung eingebrachte Beschlussvorlage zur Fortführung des Rathausprojektes gegen einfachste Haushaltsgrundsätze verstößt kommt auch in diesem MAZ-Bericht schlicht nicht vor. Kein Hinweis darauf,…

Weiterlesen »

Rathausneubau: Gemeindevertretung winkt mehrheitlich ein ungeprüftes Angebot durch

25. März 2012

Zu: “ Projekt Rathausneubau: Alles wieder in bester Ordnung“ vom 21. März 2012 „In Blankenfelde-Mahlow ist man bescheiden. Mit Geld wird da ordentlich umgegangen.“ – heißt es in einem Text von Michael Kröger bei SPIEGELONLINE am 22. März 2012. Jawoll, genau deshalb – weil hier so ordentlich mit Geld umgegangen wird –  sind ja auch…

Weiterlesen »