Posts Tagged ‘ Regina Bomke (CDU) – Ein Fall von kollektivem Amtsmißbrauch? ’

Ohrfeige für kleingeistigen Arroganzverwalter

9. Mai 2014

„Heftige Kritik an Jüterbogs Bürgermeister“ heißt es in der aktuellen online-Ausgabe der Maz. Zwei Brüder im Geiste, wie es aussieht, der Bürgermeister von Jüterbog, Armin Raue (parteilos) – und Ortwin Baier (SPD), Bürgermeister von Blankenfelde Mahlow. Nachdem klaerwerk – zum wie vielten Male eigentlich –  in Sachen Amtsmißbrauch durch Verwaltungsleiter Baier berichtet hat http://www.klaerwerk-blog.de/2014/04/24/hilflose-wahlkampf-poesie-und-amtsmissbrauch/ http://www.klaerwerk-blog.de/2014/04/28/buergermeisterspd-nutzt-gemeinde-homepage-fuer-wahlkampfzwecke/…

Weiterlesen »

Unsere Beste?

9. November 2013
Unsere Beste?

Ausgerechnet unter der bemerkenswerten Überschrift „Unterstellungen und Verdrehungen“ meldete sich heute Konrad Bütow in der „Zossener Rundschau“ zu Wort – und zwar zum Maz-Beitrag „Strafbefehl gegen Sonntag und Bomke“ vom 05.11.2013. Die Aufmachung in der Maz würde seiner Ansicht nach  „juristisch festgestelltes, strafbares Handeln suggerieren“, obwohl ein Nachweis dafür keineswegs erbracht sei. Der inzwischen „eingestandene…

Weiterlesen »

Teil 4: WOBAB-Dokumentation

17. September 2012

Persönliche Erklärung – ein Exemplar für jeden Wie kürzlich berichtet, wurde WOBAB-Geschäftsführer Bachmann in der Gemeindevertretersitzung am 3. September 2012 von Gemeindevorsteher Kalinka darin gehindert, seine persönliche Erklärung vollständig zu verlesen. Einen Vorgang, den die MAZ mit „Verkehrte Welt“ kommentierte. Bevor er den Raum verließ, soll Bachmann diverse Exemplare seiner Erklärung an die Gemeindevertreter übergeben…

Weiterlesen »