Posts Tagged ‘ Regina Bomke (CDU) ’

Zwischen Pest und Cholera – Brandenburg hat die Wahl

14. September 2014

Ein Kommentar  Ich gebe zu, noch nie ist es mir so schwer gefallen, mich bei einer Wahl zu entscheiden. Schon bei vergangenen Stimmabgaben habe ich einer Partei oder einem Kandidaten nicht meine Stimme gegeben, weil sie mein Vertrauen hatten. Ich betrieb vielmehr Schadensbegrenzung.  Aber selbst eine taktische Wahl fällt mir diesmal schwer. Zu gering ist…

Weiterlesen »

Ohrfeige für kleingeistigen Arroganzverwalter

9. Mai 2014

„Heftige Kritik an Jüterbogs Bürgermeister“ heißt es in der aktuellen online-Ausgabe der Maz. Zwei Brüder im Geiste, wie es aussieht, der Bürgermeister von Jüterbog, Armin Raue (parteilos) – und Ortwin Baier (SPD), Bürgermeister von Blankenfelde Mahlow. Nachdem klaerwerk – zum wie vielten Male eigentlich –  in Sachen Amtsmißbrauch durch Verwaltungsleiter Baier berichtet hat http://www.klaerwerk-blog.de/2014/04/24/hilflose-wahlkampf-poesie-und-amtsmissbrauch/ http://www.klaerwerk-blog.de/2014/04/28/buergermeisterspd-nutzt-gemeinde-homepage-fuer-wahlkampfzwecke/…

Weiterlesen »

Arbeitsverweigerung durch SPD-Bürgermeister Ortwin Baier

28. März 2014
Arbeitsverweigerung durch SPD-Bürgermeister Ortwin Baier

Nachdem die Gemeindevertretung(GV) am 20.03.2014 auf Anraten ihres Anwalts beschlossen hat, die Rathaus-Planung ad acta zu legen, geschieht erneut Absurdes. Diese Rathaus-Planung ist demnach trotz Vorliegen einer Baugenehmigung, trotz der Tatsache, dass das Landgericht Potsdam die Planung für rechtens erklärt hat, rück abzuwickeln. So will es das Kom-munalparlament. Weil die Risiken für die Gemeinde ansonsten…

Weiterlesen »

Schmutzige Tricks wohin man schaut

8. November 2013

Die Lokalausgabe der Märkischen Allgemeinen für Teltow-Fläming berichtete am 07. Nov. 2013, dass gegen die Bürgermeisterin von Zossen, Michaela Schreiber, noch juristische Ermittlungen laufen würden. Nach dem das Verfahren wegen Korruption und Untreue ergebnislos eingestellt wurde, suchen ihre Widersacher offensichtlich verzweifelt nach neuem Schmutz, mit dem sie werfen können. So soll nun allein das Verlesen von Teilen…

Weiterlesen »

Die Eskalation des Absurden

30. Dezember 2012

Wie effektvoll! Was für ein Theaterdonner, den Rechtsanwalt Prof. Dombert am 20. Dezember anläßlich seines vierten, diesjährigen Auftritt vor der Gemeindevertretung inszeniert haben soll. Und zwar rund um den  gewählten Gemeindevertreter und BVBB-Fraktionsvorsitzenden M. Stefke. Den Stefke also, der den verehrten Herrn Professor regelmäßig und penetrant belästigt mit Nachfragen zum Wahrheitsgehalt der Aussagen des Beschuldigten Baier…

Weiterlesen »

Öffentliche Gelder und die Entdeckung der Fürsorgepflicht

24. November 2011

Seit Herbst 2009 laufen nun schon die Ermittlungen gegen den alten und im September neu gewählten Bürgermeister, Ortwin Baier. Da ist vielleicht ein Gefühl von Druck und Bedrängnis, das kann schon mal zu Desorientierung oder Verwirrtheit führen. Wichtig ist in dieser Situation einzig der Strohalm "Fürsorgepflicht des Dienstherrn". Wer denn nun der Dienstherr wirklich ist, Hauptausschuss oder…

Weiterlesen »

Tage der Erkenntnis – oder: Ein System von Verschweigen und Vertuschen

22. November 2011

Wenn man sich mal löst von den offiziellen Erklärungen, die  Ortwin Baier, Bürgermeisterkandidat der SPD und gleichzeitig Beschuldigter in einem Ermittlungsverfahren,  vor einigen Monaten im Wahlkampf  abgegeben hat – und sich nur an den Fakten orientiert, dann wird sehr schnell erkennbar – wie labil und kritisch der Zustand ist, in dem sich diese Verwaltung und dieses Gemeindeparlament befinden. Da…

Weiterlesen »

Aber eine Alternative… ? !

30. August 2011

Mit allen Mitteln wird der Bürgermeister Wahlkampf in Blankenfelde-Mahlow gekämpft. Das Zeitalter des Papiers ist noch nicht abgehängt. Die Zeit der digitalen Möglichkeiten ist im lokalen Wahlkampf angekommen. Die CDU-Kandidatin Regina Bomke hat ein Internet-Poesiealbum aufgeschlagen. So modern, so traditionell die Eintragungen. Nettigkeiten noch und noch. Verfaßt von Freunden, die Parteifreunde sind. Zumeist. Sozusagen eine…

Weiterlesen »

Bürgermeisterwahl: BürgerBündnis stärkt BVBB-Kandidaten Stefke

16. August 2011

Hier, liebe Leser, eine ungekürzte Pressemitteilung des BürgerBündnis Blankenfelde-Mahlow: _______________________________________________________________________________   LINKE, SPD und Grüne haben sich demonstrativ öffentlich zu Ortwin Baier bekannt: Dem Bürgermeister-Kandidaten der SPD für Blankenfelde-Mahlow. Mit keiner Silbe werden Zweifel am Hochgelobten geäußert. Gibt es die nicht? Ist der Verwaltungschef so selbstlos, untadelig, wie in die Welt posaunt? Er ist es…

Weiterlesen »

„BLAUÄUGIGKEIT“ oder Versagen der damaligen Verwaltung? Aktueller Schaden für die Bürger der Gemeinde: 293.000 €

18. Mai 2011
„BLAUÄUGIGKEIT“ oder Versagen der damaligen Verwaltung? Aktueller Schaden für die Bürger der Gemeinde: 293.000 €

Am 23. November 2010 berichtete die MAZ unter der Schlagzeile: „Blankenfelde-Mahlow muss für seine Blauäugigkeit tief in die Tasche greifen“ über die sich anbahnende Zwangsversteigerung von Turnhalle und Kita am Mahlower Weidenhof. Dafür hätte man im Haushaltsplanentwurf 2011 bereits vorsorglich 649.500 € eingestellt – und zwar unter dem, in diesem Fall  sinnigen, „Posten Gebäudemanagement“.  Aus „Fehlern klug…

Weiterlesen »