Posts Tagged ‘ Roland Scharp – Die Linke ’

Die Linke ruiniert sich selbst? Oder sie wird von außen ruiniert?

14. April 2016

Der Beitrag vom 18. März „Die „Querfront-Strategen“ setzen jetzt bei der Linken an – um die Anpassung an die neoliberale Ideologie und die Verneigung vor Angela Merkel perfekt zu machen“ hat viele Kommentare ausgelöst, unter anderem auf der NDS-Facebook-Seite. Erstaunlich viele Kommentare sehen das Problem in den Innereien bei der Linkspartei und der üblichen Neigung…

Weiterlesen »

Nachruf auf eine „Schnapsidee“: Zum Ableben von FairLeben

28. August 2013

FairLeben – war das ein SPD-Wahlkampf-Slogans im Bürgermeisterwahlkampf 2011 für Ortwin Baier? War das nicht deren Antwort auf alle Sorgen der Wähler in Sachen Flughafen BER? Seht her: FairLeben- wir tun was!? Wie war das noch gleich im Bürgermeisterwahl-Jahr? War es nicht ausgerechnet Fraktionsvorsitzer Scharp (Linke), der das Projekt unbedingt noch vor der Sommerpause 2011…

Weiterlesen »

Wörter und Märchen: Die LINKEN und das „Projektgeschäft Rathausneubau“

6. Juni 2013
Wörter und Märchen: Die LINKEN und das „Projektgeschäft Rathausneubau“

Widersprüche und Ungereimtheiten Bevor eine Mehrheit in der April-Sitzung der Gemeindevertretung die Beschlußvorlage zur geplanten Anmietung von Räumlichkeiten durch die Verwaltung erwartungsgemäß durchwinkte, rekapitulierte Jens Schlösser (Fraktionsvorsitzender BürgerBündnis) noch einmal, dass das Vorhaben Rathaus-Neubau nicht nur in die Hose gegangen ist, sondern die  staatsanwaltlichen Ermittlungen im Zusammenhang mit dieser Korruptionsaffäre aufgrund der Anzeige der Bürgerfraktionen noch immer andauern.…

Weiterlesen »

Die Eskalation des Absurden

30. Dezember 2012

Wie effektvoll! Was für ein Theaterdonner, den Rechtsanwalt Prof. Dombert am 20. Dezember anläßlich seines vierten, diesjährigen Auftritt vor der Gemeindevertretung inszeniert haben soll. Und zwar rund um den  gewählten Gemeindevertreter und BVBB-Fraktionsvorsitzenden M. Stefke. Den Stefke also, der den verehrten Herrn Professor regelmäßig und penetrant belästigt mit Nachfragen zum Wahrheitsgehalt der Aussagen des Beschuldigten Baier…

Weiterlesen »