Posts Tagged ‘ Roland Scharp (Linke)-Lüge-Baron Münchhausen ’

Offener Brief an den ehemaligen Bauamtsleiter Jörg Sonntag

22. Oktober 2014

Sehr geehrter Herr Sonntag, Sie haben sich per MAZ vom 14.10.14 (“Millionenforderung an Jörg Sonntag”) über Ihren Rechtsbeistand an die Gemeindevertretung gewandt. Dazu will ich kurz antworten. Sie müssen es mit sich selbst abmachen, ob es klug war, darauf hinweisen zu lassen, mit der Annahme des Strafbefehls „Druck von vielen aus der Verwaltung genommen“ zu…

Weiterlesen »

„Hilfsbereitschaft“ – ein Kommentar zum Verhältnis Baier-Sonntag

12. Oktober 2014

ܜber Ortwin Baier (SPD) wird dieser Tage viel geschrieben. Nicht nur hier auf diesem Blog. Da mag folgendes nur noch eine kleine Randnotiz sein, die aber doch zeigt, dass dieser Bürgermeister nicht einmal davor zurückschreckt, die ֖ffentlichkeit zu belügen. Baier stellt sich gern als Verteidiger seines geschaßten Bauamtsleiters Jörg Sonntag dar. So ließ er nach…

Weiterlesen »

Absage Richtfest Jugendhaus

27. Mai 2014

Hier finden Sie die offizielle Absage der Verwaltung für das Richtfest des Jugendhauses in Mahlow. Der Grund ist offenbar vorgeschoben. Nach klaerwerk vorliegenden Informationen hat die Bauaufsicht in Luckenwalde bereits in der letzten Woche einen Baustopp verhängt, da die Statik bisher nicht ausreichend geprüft werden konnte. Absage Richtfest-1

Weiterlesen »

Befreiungsschlag

24. Mai 2014

Man stelle sich nur vor, was geschehen wäre, wenn die  Bürgerfraktionen im Sommer 2009 nicht gehandelt hätten, als SPD, LINKE, CDU einen Beratervertrag im Zusammenhang mit dem Rathaus-Neubau durchwinkten, den man für überflüssig und rechtswidrig hielt. Was geschehen wäre, wenn sie nicht gesagt hätten, so – jetzt reicht uns diese Machtarroganz, da lassen wir mal…

Weiterlesen »

Alptraum: Baumaßnahme Dorfanger und Baudezernent Sonntag

17. April 2014

Nicht nur Bürgermeister Baier(SPD), auch dessen inzwischen vorbestrafter Baudezernent „arbeitet“ seit Jahren unverdrossen daran, seine Bedeutung für diese Gemeinde zu minimieren. Kürzlich hat selbst die Maz ausdrücklich auf die zerrüttete Lage des Baudezernenten von Blankenfelde-Mahlow aufmerksam gemacht. „Man hat mich regelrecht gemieden.“– durfte er dort klagen. So isses. Jeder, der  Sonntag „meidet“, hat große Chancen, seine…

Weiterlesen »

Erste Strafbefehle in Sachen Rathaus – Ein Anfang ist gemacht

30. Oktober 2013
Erste Strafbefehle in Sachen Rathaus – Ein Anfang ist gemacht

In der Gemeindeversammlung am Dienstag, den 29. Oktober traten Regina Bomke und Jörg Sonntag  inzwischen die Flucht nach vorn an. Sie informierten die Anwesenden, dass gegen sie bereits rechtskräftige Strafbefehle verhängt wurden. Nach Angaben des zuständigen Pressesprechers der Schwerpunktabteilung Korruption der Staatsanwaltschaft in Neuruppin, Frank Winter, fanden damit Ermittlungen gegen die CDU-Fraktionsvorsitzende und Vorsitzende des…

Weiterlesen »

Nachtrag zu: „Baronin Münchhausen?“ vom 6.10.2013

24. Oktober 2013

Inzwischen ist die Kämmerin auf die Idee gekommen, eine Änderung der Protokollniederschrift hinsichtlich ihrer mündlichen Auskunft zum Projekt FairLeben zu verlangen – offenbar inspiriert durch unseren Beitrag „Baronin Münchhausen?“. Bislang keine Ausgaben zum Projekt FairLeben? So hätte sie das nie gesagt in der September-Sitzung. Merkwürdig jedoch,  auf die unmittelbare  Nachfrage von H. Pappschik (Fraktion BB) –…

Weiterlesen »

Baudezernent belog in altbekannter Manier Gemeindevertreter

11. März 2012

Bereits am 31. Oktober 2011 schrieb unser Autor, Helmar Loske, in seinem Beitrag „Nicht jeder SONNTAG ist ein GUTER“: „Der Baudezernent und stellvertretende Bürgermeister, Herr Sonntag, belog in altbekannter Manier die Gemeindevertreter …“   Was folgte, war nicht etwa ein Sturm der Entrüstung durch eine Mehrheit der Volksvertreter (SPD, LINKE, CDU) – nach dem Motto…

Weiterlesen »