Posts Tagged ‘ Roman über das Berlin 1968 ’

„Boxhagener Platz“ in der Reihe „Begegnung mit dem Buch“

15. Oktober 2010
„Boxhagener Platz“ in der Reihe „Begegnung mit dem Buch“

Hauptstadt – Humor In den Zille-Zeiten waren Berlin-Romane in Mode und der Roman „Berlin – Alexanderplatz“ von Alfred Döblin nicht nur eine Sensation der deutschsprachigen Literatur. Berlin-Bücher gibt’s heute en Masse. Rar sind Berlin-Romane, selten gute Berlin-Erzählungen. Eines der raren, guten Bücher hat Torsten Schulz mit „Boxhagener Platz“ – auch verfilmt – geschrieben. Schulz´ moderner…

Weiterlesen »