Posts Tagged ‘ Schluss mit dem Hin und Herr ’

Arbeitstreffen der Bürgerinitiativen – Wie soll es weitergehen in Sachen Bürgereinfluss und Straßenbaumaßnahmen?

2. Februar 2011

Am 25. Januar fand im Bürgerhaus Dahlewitz das von der „Aktionsgemeinschaft Bürgerinitiativen in der Gemeinde Blankenfelde-Mahlow“ angekündigte Treffen zu diesem brisanten Thema statt. Wir haben ausführlich dazu berichtet. Brisant? Nun, in Frostperioden kann es sich schon mal so anfühlen, als wenn der Boden unter den Füßen schwankt. Und wie fühlt es sich für die Lebens-…

Weiterlesen »

Anfragen an die Gemeindevertretung/Verwaltung + Neujahrswünsche

26. Dezember 2010

Die Pauschalschelte von Reiner Wenzel (Antwort unter …) hat auch die Parlamentarier getroffen, die nicht die Betroffenen sind. Gut also, dass Thomas Breidbach (BVBB-WG) für sich richtiggestellt hat, was der Richtigkeit halber zu sagen ist. Nicht, um etwas richtigzustellen, schon gar nicht, um etwas zu rechtfertigen, doch um etwas vom mühevollen Bemühen eines Abgeordneten öffentlich…

Weiterlesen »

Für Regina Bomke

26. Dezember 2010

Wie befreit sich die Gefesselte, die weiß, dass sie sich ohne die Hilfe Fremder nicht befreien kann? Ihr rührender Ruf nach dem Durchschlagen des „Gordischen Knoten“ bleibt solange der Ruf einer Hilflosen, solange die Ruferin selbst Teil des Gordischen Knoten ist. Bernd Heimberger

Weiterlesen »

Schluss mit dem Hin und Her- Stopp der freien Meinungsäußerung!?

9. Dezember 2010

Strassenbaumaßnahmen hat es im Gemeindegebiet schon immer gegeben. Lange vor einer von Regina Bomke geführten CDU-Fraktion, einem Baudezernenten Sonntag oder einem Bürgermeister Baier. Ganz sicher gab es auch 1994 oder 1999 immer wieder mal Meinungsverschiedenheiten zwischen Anwohnern und Verwaltung, die dann so oder so beigelegt wurde. Seit einigen Jahren allerdings sehen sich Verwaltungsspitze  und  „Nationale…

Weiterlesen »