Posts Tagged ‘ Stasi und Bernd Heimberger ’

Es gibt keine Verjährung für Aufklärung

17. Februar 2015

Leserbrief zu „Stasi-Überprüfung abgelehnt“  (Maz vom 31.1./1.2.2015): „Es gibt keine Verjährung für Aufklärung.“ Dieser Satz vom Bundesbeauftragten für Stasiunterlagen Roland Jahn in der MAZ vom 13.02.2015 hat mich dazu bewogen, mich noch einmal zu diesem Thema zu äußern. Es ist schon bemerkenswert, dass gerade die Fraktionen, die im Jahr 2011 einer Stasi-Überprüfung des Kreistages ohne…

Weiterlesen »

Den Schmutz fortwischen

11. Januar 2014
Den Schmutz fortwischen

Ermittler tragen Be- und Entlastendes zusammen. Sie sind nicht die Kirche, sie verteilen weder Schuld noch Vergebung. Ihre Aufgabe ist, herauszufinden, was tatsächlich passiert ist. Im Ergebnis stellt dann ein Staatsanwalt die Ermittlungen mangels Tatverdacht ein oder erhebt Anklage vor Gericht – wo dann ein Richter das Urteil fällt. Warum eigentlich diese Trennung? Können nicht…

Weiterlesen »

29.04.2012: Bernd Heimberger wird 70

29. April 2012
29.04.2012: Bernd Heimberger wird 70

Bewegte Zeiten für einen 70jährigen dieses Schlages. Was hat er sich da angetan die letzten Jahrzehnte. Als Vorsitzender des Kulturvereins Blankenfelde-Mahlow, Kreistagsabgeordneter, Vorsitzender der Fraktion BürgerBündnis Blankenfelde-Mahlow – dazu summiert sich sein publizistisches Schaffen nicht nur zur Heimatgeschichte oder eben für dieses online-Magazin. „Aula Park“, GAGFAH-Museum – vieles ist mit seinem Namen und seinem Wirken…

Weiterlesen »

IV Dokumentation einer Diffamierung

26. Dezember 2011
IV Dokumentation einer Diffamierung

Nach dem Erscheinen des MAZ-Beitrages zum Ergebnis der Stasi-Überprüfung der Kreistagsabgeordneten (Ausriss aus MAZ 14.12.2011 – 4 vom 56) hat Bernd Heimberger folgende Pressemitteilung u.a. auch an die MAZ geschickt:                                                  …

Weiterlesen »

I Dokumentation einer Diffamierung

17. Dezember 2011
I Dokumentation einer Diffamierung

Am 14. Dezember 2011 berichtete die MAZ zu den Ergebnissen der Stasiüberprüfung des Kreistages. Bernd Heimberger (69), ● Schriftsteller, Autor, Publizist ● Vorsitzender der Fraktion BürgerBündnis Blankenfelde Mahlow ● Vorstand des Kulturvereins Blankenfelde ● Mitglied des Kreistages des Landkreises Teltow-Fläming ● Autor der ersten Stunde des regionalen online-magazins klaerwerk soll in diesem Beitrag von E.…

Weiterlesen »

Stasi und Bernd Heimberger ?

14. Dezember 2011

Der MAZ-Beitrag von heute „4 von 56“ wirft Fragen auf. Zunächst, eine Antwort vorweg: Bernd Heimberger war nicht eine Sekunde seines Lebens als IM für die Staatssicherheit tätig und hat nicht eine Silbe für sie aufgeschrieben. Dies wußte auch Ekkehard Freytag, Verfasser des MAZ-Textes. Das hätte er nur schreiben müssen, wenn es denn noch in…

Weiterlesen »