Posts Tagged ‘ Teil 1 WOBAB-Dokumentation ’

Anträge zur Gemeindevertretersitzung am 28.02.2013

26. Februar 2013

Antrag BVBB-WG-Fraktion, Strafanzeige gegen FBB wg. Betrugsverdacht Antrag BB B-M, Bildung eines zeitweiligen Ausschusses Rekommunallisierung Antrag Stopp des Verkaufs gemeindeeigener Immobilien u. Prüfung einer Übertragung in die WOBAB Wann eigentlich und warum hat das Kommunalparlament damit begonnen, kommunale Grundstücke systematisch abzuverkaufen, anstatt zunächst eine Übertragung in die WOBAB zu prüfen? Die WOBAB befindet sich zu…

Weiterlesen »

Verkäuflich, unverkäuflich, ein bischen verkäuflich? Zum aktuellen WOBAB-Leitbild

6. Februar 2013

Vor dem Hintergrund des aktuell laufenden Bürgerbegehrens „Pro Bachmann“ könnte es lohnen, einige interessante Details in Erinnerung zu rufen. In der damaligen Diskussion zur WOBAB-Strategie verhielt sich Bürgermeister Baier gegenüber der Fraktion BürgerBündnis wie gehabt. Offenbar nach der Deviser, die Mehrheiten in der Gemeindevertretung steht eh´ hinter mir, deswegen muss ich auf die kritischen Nachfragen…

Weiterlesen »

Frohe Botschaft zum Advent

4. Dezember 2012

Es weihnachtet. Am Sonntag brennt die zweite Adventskerze. Der Legende nach hat nun die Zeit der Nächstenliebe begonnen. Na denn, öffnen Sie Ihre Herzen, liebe Konsumenten. Pardon, Ihre Geldbeutel Oder doch Ihr Herz? Entscheiden Sie selbst. Und entscheiden Sie gut, wenn einer der vielen ehrenamtlichen Helfer mit einer Unterschriftenliste bei Ihnen einer anklopft, denn das…

Weiterlesen »

Antwort zu: „Offener Brief: Zur Stellungnahme von Thomas Bachmann zum Vorwurf der Illoyalität“

10. Oktober 2012

Heute erreichte uns eine eMail der CDU-Fraktionsvorsitzenden Regina Bomke und Vorsitzenden des Finanzausschusses mit der Bitte, den nachstehenden Text zu veröffentlichen. Hinweis der Redaktion: Der jeweils infrage kommende Personenkreis, welcher klaerwerk-blog gelegentlich vertrauliche Informationen zukommen läßt, wird von uns auch zukünftig geschützt, einschließlich der Persönlichkeitsrechte Betroffener. Unabhängig davon steht es Regina Bomke frei, auszugehen, wovon immer…

Weiterlesen »

Abstand zum Anstand

5. Oktober 2012

Die Einen mögen das, die Anderen nicht. Sie lassen es sich gefallen oder nicht. Ich mag es nicht und laß es mir nicht gefallen, wenn Menschen durch die Hintertür kommen. Um dann vor der Vordertür aufzutreten, als sei´s ein Balkon. Das hat sich in diesen Wochen zugetragen. Der Akteur war der BM von Blankenfelde-Mahlow. Die…

Weiterlesen »

Offener Brief: Zur Stellungnahme von Thomas Bachmann zum Vorwurf der Illoyalität

2. Oktober 2012

Dr. Roland Hahn, Mitglied des CDU-Ortsvorstvorstandes Hoher Teltow (Blankenfelde-Mahlow) stellt in seinem offenen Brief von heute Fragen an Regina Bomke. Frau Bomke ist Vorsitzende der CDU-Fraktion in der Gemeindevertretung Blankenfelde-Mahlow und Vorsitzende des Finanzausschusses. Gegen sie sind, laut klaerwerk vorliegenden Informationen, ebenso wie gegen Bürgermeister Baier, Baudezernent Sonntag, ein Beratungsunternehmen und ein Planungsbüro nach wie…

Weiterlesen »

Die Personalie Bachmann

13. September 2012

Die Wohnungs- und Baugesellschaft Blankenfelde mbH, besser bekannt als WOBAB, gehört eher zu den Kleineren ihrer Branche. Aber ihr Noch-Geschäftsführer hat sie zu einer der Großen gemacht, zwar nicht nach dem verwaltetem Bestand so doch aber dem Ansehen nach. Denn ohne Zweifel ist die WOBAB eine der erfolgreichsten Wohnungsgesellschaften der letzten Jahre. So zumindest hat…

Weiterlesen »

Andauernder Abend

11. September 2012

Was soll´s? Was hat mir Gott da eingegeben? Am Morgen nach der denkwürdig-bedenklichen wie unwürdigen Sitzung wider Thomas Bachmann, wachte ich auf und dachte: Biermann, Bachmann! Was soll´s? Was haben Bachmann und Biermann gemeinsam? Nichts? Gar nichts? Oder? Zunächst ist die Gewißheit da: Der Montagabend im Mahlower Vereinshaus ist nicht beendet. Der Abend wird andauern.…

Weiterlesen »

Zivilcourage: Die Empörung der WOBAB-Mieterin Erna Herzberg

11. September 2012
Zivilcourage: Die Empörung der WOBAB-Mieterin Erna Herzberg

Erna Herzberg wohnt seit sechs Jahrzehneten in einer WOBAB-Wohnung und denkt nicht daran, ihre Empörung für sich zu behalten. Im Zusammenhang mit der Gemeindevertretersitzung vom 3. September 2012, auf welcher mehrheitlich beschlossen wurde (15/11/2), sich vom erfolgreichen WOBAB-Geschäftsführer, Bachmann, zu trennen – hat sie einen Brief aufgesetzt. Adressiert an BILDZEITUNG, MAZ, "BLICKPUNKT" und klaerwerk. Schreiben…

Weiterlesen »

Die Würde des Menschen

9. September 2012
Die Würde des Menschen

Rechnen, immer wieder rechnen und hoffen, dass bei der anstehenden Abstimmung der Gemeindevertretersitzung  am Montag, dem 3. September 2012, einmal wenigstens nach Wissen und Gewissen entschieden wird. Worum ging es in dieser Abstimmung? Es ging schlicht und einfach um den Geschäftsführer der WOBAB, Thomas Bachmann. Es ging darum, bleibt Thomas Bachmann über den 31. März…

Weiterlesen »