Posts Tagged ‘ WOBAB-Strategie ’

Verkäuflich, unverkäuflich, ein bischen verkäuflich? Zum aktuellen WOBAB-Leitbild

6. Februar 2013

Vor dem Hintergrund des aktuell laufenden Bürgerbegehrens „Pro Bachmann“ könnte es lohnen, einige interessante Details in Erinnerung zu rufen. In der damaligen Diskussion zur WOBAB-Strategie verhielt sich Bürgermeister Baier gegenüber der Fraktion BürgerBündnis wie gehabt. Offenbar nach der Deviser, die Mehrheiten in der Gemeindevertretung steht eh´ hinter mir, deswegen muss ich auf die kritischen Nachfragen…

Weiterlesen »

Mißtrauen möglich machen

28. März 2012

Gern bin ich voller Vertrauen. Dennoch muß ich voller Mißtrauen sein. Mehr und mehr. So bitter das auch ist. Voller Mißtrauen gegenüber der Gemeindevertretung von Blankenfelde-Mahlow. Mein Mißtrauen wurde 2004/05 geweckt. Die WOBAB hatte einen respektablen Entwurf für die Bebauung des Zentrums von Blankenfelde vorgestellt (WOBAB Brandenburger Platz – Rathausplatz März 2005). Ansprechend, anschaulich in…

Weiterlesen »

Lärmschutz gegen Fluglärm muss nachhaltig und zukunftsfähig sein!

26. Februar 2012
Lärmschutz gegen Fluglärm muss nachhaltig und zukunftsfähig sein!

Der Verband Berlin-Brandenburgische Wohnungsunternehmen e.V (VBB) hat am 21.02.2012 die nachstehende Pressemeldung veröffentlicht. Spektakulär dürften in diesem Zusammenhang zwei Punkte sein: Es ist eine Vorentscheidung gefallen für moderne  Lüfter mit Wärmerückgewinnungsgeräten.  Ausgangspunkt für diese wichtige Zwischenergebnis von überregionaler Bedeutung , ist ein kleines, regionales Wohnungsunternehmen – und zwar die WOBAB unserer der Gemeinde. Lesen Sie…

Weiterlesen »

Botten raus?

19. Januar 2012
Botten raus?

Die WOBAB hat kürzlich in einem Schreiben angekündigt, dass sie ihre Aktivitäten im Bereich der Förderung ehrenamtlichen Engagements einstellen wird. Das trifft nicht nur den Männerchor „Deutsche Eiche“ Blankenfelde besonders hart,  für den die WOBAB mit ihren jährlich 500 € einziger Sponsor war. Warum diese Entscheidung? Warum nicht schon vor der Bürgermeisterwahl sondern erst jetzt?…

Weiterlesen »

Tage der Erkenntnis – oder: Ein System von Verschweigen und Vertuschen

22. November 2011

Wenn man sich mal löst von den offiziellen Erklärungen, die  Ortwin Baier, Bürgermeisterkandidat der SPD und gleichzeitig Beschuldigter in einem Ermittlungsverfahren,  vor einigen Monaten im Wahlkampf  abgegeben hat – und sich nur an den Fakten orientiert, dann wird sehr schnell erkennbar – wie labil und kritisch der Zustand ist, in dem sich diese Verwaltung und dieses Gemeindeparlament befinden. Da…

Weiterlesen »

„Bürger“meister Ortwin Baier und Bürgerinteressen

8. Juli 2011
„Bürger“meister Ortwin Baier und Bürgerinteressen

Am Brandenburger Platz wird ein Reihenhaus verkauft. Ja und? Ein normaler Vorgang. Nicht ganz, in diesem Fall ist es kein normaler sondern ein durch und durch kranker Vorgang. Denn Verkäufer ist keine Privatperson sondern die Gemeinde Blankenfelde-Mahlow. Und diese Gemeinde verfügt über ein Tochteruntenehmen namens WOBAB. Die Wohnungsverwaltungs- und Baugesellschaft Blankenfelde mbH (WOBAB) hat einen…

Weiterlesen »

Entscheidung vertagen! Überlegungen zum Neuabschluss eines Wegenutzungsvertrages (Konzessionsvertrages) mit E.ON edis

22. Juni 2011
Entscheidung vertagen! Überlegungen zum Neuabschluss eines Wegenutzungsvertrages (Konzessionsvertrages) mit E.ON edis

Ende Juni läuft der Konzessionsvertrag der Gemeinde Blankenfelde-Mahlow mit dem Stromkonzern und AKW-Betreiber E.ON edis nach 20 Jahren aus. klaerwerk hat darüber ausführlich berichtet. Leider haben Bürgermeister Ortwin Baier und sein Stellvertreter Jörg Sonntag ganz eigene Vorstellungen davon, was gut ist für Beratungsunternehmen, Planungsbüros und Stromkonzerne, pardon – für die Bürger dieser Kommune. Sonst hätten Sie…

Weiterlesen »

WOBAB: 1. Balkon-Konzert – kostenlos, aber nicht umsonst!

3. Juni 2011
WOBAB: 1. Balkon-Konzert – kostenlos, aber nicht umsonst!

Andrrej Sur (Violine) und Maryna Gontar (Klaier, Keybord) Wunderschön, das 1.Balkon-Konzert der WOBAB heute vor einer Woche in der Blankenfelder Käthe-Kollwitz-Str. 11. Lena Fiedler hat in der MAZ-Ausgabe vom 30. 05.2011 darüber berichtet. Über anderhalb Stunden Kalman, Gershwin, Vivaldi, Händel, Bach, Brahms, Beethoven, Mozart, Klezmer – aber auch Jule Massenet (Thais-Meditation“), C. Saint-Saens „Der Schwan “…

Weiterlesen »

Zu: Ermittlungen im Rathaus

3. April 2011

Gegängelte Gehilfen? Wie sollte Freude in mir sein, wenn die Staatsanwaltschaft in die Kommune kommen muß, um in der Verwaltung zu ermitteln? Ich bin nicht froh. Ich bin beschämt. Hat es je einen vergleichbaren Vorgang in der Gemeinde gegeben? Ich erinnere mich nicht. Ich weiß, dass ich mit verantwortlich bin für das, was in der…

Weiterlesen »

Ende der SONNTAG(s)-Ruhe: Zum Ermittlungsverfahren gegen Bürgermeister Baier (SPD) und Baudezernent Sonntag

25. März 2011
Ende der SONNTAG(s)-Ruhe:   Zum Ermittlungsverfahren gegen Bürgermeister Baier (SPD) und Baudezernent Sonntag

Mittwoch vormittag erhielten dem Vernehmen nach Bürgermeister Baier (SPD) und sein Stellvertreter, Baudezernent Sonntag, überraschenden Besuch in ihren Amtsräumen und zwar von Ermittlungsbeamten der Schwerpunkt-Staatsanwaltschaft für Korruption  aus Neuruppin.  Zum Umfang der abtransportierten Akten liegen uns  keine zuverlässigen Informationen vor. Wie Oberstaatsanwalt Winter jedoch gegenüber klaerwerk bestätigte , befinden sich Bürgermeister Baier und sein Baudezernent schon seit längerer Zeit im Visier der…

Weiterlesen »